Donnerstag, 12. März 2020 um 19:30 Uhr

Vivaldi "Die Vier Jahreszeiten"

Romantik Hotel auf der Wartburg, Wappensaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Zu Gast im Musikland Thüringen 2020: Das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER um Gründer Prof. Igor Malinovsky vereint meisterlich klassische Musik von Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß bis Giuseppe Verdi um internationale Erfahrungen, dynamischen Zeitgeist und höchstes Spielniveau im Dresdner Zwinger. 2020 begrüßt das Musikland Thüringen das Orchester. Mit der Zündung eines kleines, funkelnden Feuerwerkes um Bach und Vivaldi eröffnen die schillernden Gäste aus Dresden eine Konzertreihe von ausgesprochenem Coleur für die Thüringer Musik- und Konzertlandschaft.

Prof. Igor Malinovsky | Solo-Violine, Musikalische Leitung

Information, Tickets und Übernachtungsangebote

Freitag, 13. März 2020 um 19.30 Uhr

Vivaldi "Die Vier Jahreszeiten"

Hotel Elephant Weimar, Lichtsaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Begonnen wird mit zwei Thüringer Komponisten, Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach: Johann Sebastian Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 5, das erste Cembalokonzert der Geschichte, fordert im ersten Satz rasante Virtuosität, offenbart im zweiten intime, sehnsüchtige Momente, bevor es im Finale in stetiger Steigerung zum jubelnden Höhepunkt eilt. Carl Philipp Emanuel Bachs Konzert A-Dur für Violoncello und Orchester offenbart mit rauschenden Tremoli und langen Violin-Läufen einen prächtigen ersten Satz, birgt gedämpfte Momente und schmerzliche Motive im zweiten, bevor es in einem stürmischen, brillanten Finale gipfelt. Bekrönt wird der Abschluss des Konzertabends dann durch Antonio Vivaldis Die vier Jahreszeiten.

Prof. Igor Malinovsky | Solo-Violine, Musikalische Leitung

Informationen, Tickets und Übernachtungsangebote

Donnerstag 03. September 2020, 19:30 Uhr

Musikland 2020 - "Musik an mitteldeutschen Höfen"

Romantik Hotel auf der Wartburg, Wappensaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Ausladend und prunkvoll, so wie die Herrscher des 17. und 18. Jh.s sich gern inszenierten, präsentierte sich nicht nur die Architektur jener Zeit, sondern auch die Musik, die an den mitteldeutschen Höfen für Glanz und Unterhaltung sorgte. So steht das Œuvre Carl Philipp Emanuel Bachs und seiner Zeitgenossen mit Werken des 18. Jh.s im Fokus des Konzertprogramms des zweiten Teils unserer Konzertreihe anlässlich des Musiklandes 2020 mit dem DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER.

Informationen, Tickets, Übernachtungsangebote

Freitag, 4. September 2020 um 20:00 Uhr

Violin-Rezital

Hotel Elephant Weimar, Lichtsaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Im Beethoven-Jahr 2020 widmen sich Solisten des DRESDNER RESIDENZ ORCHESTERS im ersten Teil des Konzertabends zwei Kompositionen für Violine und Klavier von Ludwig van Beethoven wie auch einer selten zu hörenden Violinsonate seines Zeitgenossen Carl Maria von Weber. Werke von Tschaikowsky entführen in die verzauberte Welt der Romantik, bis Poulencs Violinsonate im Finale mit expressiver, doch zugleich melodiöser Musiksprache des Komponisten der Moderne fesselt.

Prof. Igor Malinovsky | Musikalische Leitung

Informationen, Tickets und Übernachtungsangebote

Donnerstag 29. Oktober 2020, 19:30 Uhr

Musikland 2020 - "Romantische Fantasien"

Romantik Hotel auf der Wartburg, Wappensaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Einen weiten Bogen über die Epoche der Romantik schlägt das Programm des Abschlusskonzertes mit Werken des bedeutendsten Vertreters der Frühromantik, Felix Mendelssohn Bartholdy, mit Kompositionen von Antonín Dvorák und Edvard Grieg, des Spätromantikers Edward Elgar und einer Suite von Gustav Holst, der stilistisch der Spätromantik zugeschrieben wird..

Informationen, Tickets, Übernachtungsangebote

Freitag, 30. Oktober 2020 um 20:00 Uhr

"Romantische Fantasien"

Hotel Elephant Weimar, Lichtsaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

"Romantische Fantasien"
Einen weiten Bogen über die Epoche der Romantik schlägt das Konzertprogramm mit Werken des bedeutendsten Vertreters der Frühromantik, Felix Mendelssohn Bartholdy, mit Kompositionen von Antonín Dvorák und Edvard Grieg, des Spätromantikers Edward Elgar und einer Suite von Gustav Holst, der stilistisch der Spätromantik zugeschrieben wird.

Prof. Igor Malinovsky | Musikalische Leitung

Informationen, Tickets und Übernachtungsangebote