Donnerstag 29. Oktober 2020, 19:30 Uhr

Musikland 2020 - "Romantische Fantasien"

Romantik Hotel auf der Wartburg, Wappensaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Einen weiten Bogen über die Epoche der Romantik schlägt das Programm des Abschlusskonzertes mit Werken des bedeutendsten Vertreters der Frühromantik, Felix Mendelssohn Bartholdy, mit Kompositionen von Antonín Dvorák und Edvard Grieg, des Spätromantikers Edward Elgar und einer Suite von Gustav Holst, der stilistisch der Spätromantik zugeschrieben wird..

Informationen, Tickets, Übernachtungsangebote

Freitag, 30. Oktober 2020 um 20:00 Uhr

"Romantische Fantasien"

Hotel Elephant Weimar, Lichtsaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

"Romantische Fantasien"
Einen weiten Bogen über die Epoche der Romantik schlägt das Konzertprogramm mit Werken des bedeutendsten Vertreters der Frühromantik, Felix Mendelssohn Bartholdy, mit Kompositionen von Antonín Dvorák und Edvard Grieg, des Spätromantikers Edward Elgar und einer Suite von Gustav Holst, der stilistisch der Spätromantik zugeschrieben wird.

Prof. Igor Malinovsky | Musikalische Leitung

Informationen, Tickets und Übernachtungsangebote

Sonnabend, 14. November 2020 um 19:30 Uhr

Galakonzert "Eine Kleine Nachtmusik"

Theater Putbus, Markt 13, 18581 Putbus

Beschreibung des Konzertprogramms:

"Eine Kleine Nachtmusik"

Wolfgang Amadeus Mozart war ein musikalisches Wunderkind. Bereits mit drei Jahren spielte er hervorragend Klavier, mit vier lernte er Geige, mit fünfeinhalb gab er sein erstes öffentliches Konzert. Sein Gehör war absolut. Schon als Vierjähriger konnte er hören, wenn eine Geige um einen Viertelton verstimmt war. Mit zwölf Jahren hatte Mozart bereits drei Opern, sechs Sinfonien und Hunderte anderer Werke komponiert. Die herrliche Vielfalt und der Facettenreichtum von Mozarts Werken stehen im Mittelpunkt dieses Konzerts. Neben schwungvollen Ouvertüren werden auch die schönsten Arien aus Mozarts zahlreichen Opern erklingen.

Prof. Igor Malinovsky | Musikalische Leitung

Sonnabend, 28. November 2020 um 20:00 Uhr

"Weihnachtlicher Zauber auf der Violine"

Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen, Museum

Tickets ab 20,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Genießen Sie einen klassischen Konzertabend mit Prof. Igor Malinovsky und Robert Umansky ganz im Zeichen weihnachtlicher Romantik. Tauchen Sie ein in ein musikalisches Märchenschloss und erleben Sie die prunkvolle Verspieltheit in den schönsten Werken für Violine und Klavier von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Niccolò Paganini und Antonio Vivaldi  und lassen  Sie sich feierlich entführen in eine  herrlich romantische Weihnachtsstimmung mit virtuosen Interpretationen des in Russland geboren Ausnahmekünstlers Igor Malinovsky.

Informationen, Tickets, Menü

Freitag, 22. Januar 2021, 19:30 Uhr

Musikland 2020 - "Musik an mitteldeutschen Höfen"

Romantik Hotel auf der Wartburg, Wappensaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Ausladend und prunkvoll, so wie die Herrscher des 17. und 18. Jh.s sich gern inszenierten, präsentierte sich nicht nur die Architektur jener Zeit, sondern auch die Musik, die an den mitteldeutschen Höfen für Glanz und Unterhaltung sorgte. So steht das Œuvre Carl Philipp Emanuel Bachs und seiner Zeitgenossen mit Werken des 18. Jh.s im Fokus des Konzertprogramms des zweiten Teils unserer Konzertreihe anlässlich des Musiklandes 2020 mit dem DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER.

Informationen, Tickets, Übernachtungsangebote

Samstag, 23. Januar 2021 um 20:00 Uhr

Violin-Rezital

Hotel Elephant Weimar, Lichtsaal

Tickets ab 29,00 EUR

Beschreibung des Konzertprogramms:

Im Beethoven-Jahr 2020 widmen sich Solisten des DRESDNER RESIDENZ ORCHESTERS im ersten Teil des Konzertabends zwei Kompositionen für Violine und Klavier von Ludwig van Beethoven wie auch einer selten zu hörenden Violinsonate seines Zeitgenossen Carl Maria von Weber. Werke von Tschaikowsky entführen in die verzauberte Welt der Romantik, bis Poulencs Violinsonate im Finale mit expressiver, doch zugleich melodiöser Musiksprache des Komponisten der Moderne fesselt.

Prof. Igor Malinovsky | Musikalische Leitung

Informationen, Tickets und Übernachtungsangebote